//
admin

Allgemein

Diese Kategorie enthält 58 Beiträge

Datierung der Bronzezeit

Neudatierung der Bronzezeit?

Als Bronzezeit wird jene Zeit behandelt, in der Bronze regelmässig in einer Gesellschaft auftaucht. Tatsächlich gibt es Bronzezeitliche Funde aber schon weitaus früher. Da sind sie jedoch derart exotisch und werden grundsätzlich als Importe aus jenen Gebieten angesehen, wo die Bronzezeit schon begonnen hat.
Im Allgemeinem wird die Bronzezeit von 2300 v. Chr. bis 1550 v. Chr. datiert, wobei Bronze erst wirklich ab 2000 v. Chr. Kulturbestandteil wird, davor sind es überwiegend Bronzeimporte die durch Tausch nach Mitteleuropa gelangten.
Weiterlesen

Advertisements

Pyramidenbau leicht gemacht

In der Welt der Wissenschaft gibt es ja so allerhand verrückte Ideen wie die alten Ägypter wohl die Pyramiden gebaut haben und die meisten haben deutliche Schwachstellen. Also wie sieht es eigentlich gegenwärtig mit den Theorien dazu aus?

Weiterlesen

Update

Vanaland-TheseDa ja inzwischen schon wieder 2 Jahre seit der letzten Änderung der These ins Land gegangen sind, hab ich mich heute aufgemacht und die Karte den neuen Daten angepasst. Ich dachte das wäre ganz passend zum dritten Advent.

Also wer mag kann sie sich anschauen: Vanaland-These.

Wundertüte Sogdien

Sogdien, ein Land wie eine Wundertüte, von der Geschichte oft vergessen und unerwähnt, war es damals berühmt für seinen kulturellen Reichtum und seine Menschen in aller Welt hoch angesehen. Ich finde das ist ein guter Grund mal die ganze Geschichte Sogdiens zu erzählen.
Weiterlesen

Vom Hadiš zum Hades

Hades (griech. Ἅιδης) bezeichnet in der griechischen Mythologie den Totengott und Herrscher über die Unterwelt, die ebenfalls Hades genannt wurde. Hades‘ Gattin ist die geraubte Persephone (röm. Proserpina), Tochter von Kronos und Demeter.

Als Herrscher über die unterirdischen Gefilde wurde er sowohl mit Plutos (Πλοῦτος), dem Gott der (unterirdischen) Reichtümer und Richter der Unterwelt Pluton (Πλούτων) identifiziert.

Verschiedene Schreibweisen für Hades sind bei Homer belegt, so findet sich Ais, Aides (Ἄιδης) und als Langform Aidoneus (Ἀїδωνεύς). Die Form Hades stammt aus der Attischen Sprache und setzte sich am Ende durch. Aber woher hatte die Griechen diesen Begriff?
Weiterlesen

Vorgeschichtliche Grabanlagen auf Wittow, Insel Rügen

Quelle: Vorgeschichtliche Grabanlagen auf Wittow, Insel Rügen

Das längste Hünenbett Rügens

Quelle: Das längste Hünenbett Rügens

Grabschändung bei Sassnitz

Quelle: Grabschändung bei Sassnitz

Sex and the Brain

Quelle: Sex and the Brain

The last Giant Deer

TwilightBeasts

There’s been recurring themes in much of the research we’ve undertaken while finding new Twilight Beasts for this blog. Overkill, as discussed by Ross in his harrowing blog on the Steller Sea Cow is one of them; environmental changes caused by agricultural expansion is another. A peculiar theme which I’ve noted is the perpetuation of creatures within folklore, as distorted memories. This was evident in the indigenous legends involving Castoroides ohioensis, and pretty likely with the ghoulish modern urban myth of the Mothman being a continuance of the memory of Ornimegalonyx.

I know a little of what the twilight world of dreams and myths are like, for as a child growing up at the height of the euphemistically named ‘Troubles’ in Belfast, my imagination was populated by entities who inhabited my personal refugia, the Ulster Museum. Egyptian mummies and Megaloceros skeletons were not frightening; instead they were…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.403 weitere Wörter

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 71 Followern an

Advertisements